Petition zu A61 Ausbau-Stopp 01.02.22

Beitragsbild für Petitionen - Artikel auf Symbiozone.de

Stopp des geplanten Ausbaus der Autobahn A61 zwischen Speyer und Frankenthal vom 01.02.2022

Text der Petition

Mit der Petition wird gefordert, den geplanten sechsspurigen Ausbau der Autobahn A61 zwischen Speyer und Frankenthal zu stoppen und die Genehmigung zurückzunehmen.

Begründung

Mit der Erweiterung auf sechs Spuren wird weiteres wertvolles Ackerland unwiederbringlich vernichtet. Die Pfalz gilt als der Gemüsegarten Deutschlands. Durch die verloren gegangene Gemüseanbaufläche muss dann vermehrt Gemüse importiert werden, was erhöhten Transportverkehr verursacht. Das ist widersinnig. Es ist bekannt, dass sogenannte „gute“ Verkehrsverbindungen zusätzlichen Verkehr erzeugen. Im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP heißt es „Wir werden das Nachhaltigkeitsziel der Bundesrepublik beim Flächenverbrauch mit konkreten Maßnahmen hinterlegen“. Mit der Rücknahme der Genehmigung des Ausbaus der A61 könnte man dazu einen tatsächlich konkreten Beitrag leisten.

Der Boden ist ein nicht vermehrbares Gut, wir müssen daher endlich lernen, mit den begrenzten Ressourcen unserer Erde umzugehen und uns zu beschränken.

Mitzeichnungsfrist: 12.04.2022

Petitions-ID: 130403

Link zur Petition

Termine

Okt 01

Büchertipps

Büchertipps gibt es in Zukunft auch.

Verzeichnis-Einträge

Wir freuen uns über deine Unterstützung. Toll, wenn du den Beitrag teilst!

Mehr Beiträge
aus unserem Blog:

Hochmoor in der Region Archangelsk Foto: Michael Succow
Pressemitteilungen

Moorpflanzen sind die besten CO2-Speicher

Feuchtgebiete speichern etwa fünfmal mehr Kohlenstoff pro Quadratmeter als Wälder und 500-mal mehr als Ozeane. In diesen Ökosystemen stimulieren Pflanzenwachstum und Kohlenstoffablagerung im Boden einander gegenseitig. Schutz und Restaurierung solcher Feuchtgebiete können dem Menschen helfen, angesichts der Klimakrise die CO2-Konzentration in der Atmosphäre zu reduzieren.

Weiter lesen »